Versionshistorie

https://android.chk.digital/de/personal-sunrise/versionshistorie/

1.9.32/33

  • Hue-Connect klappt nun auch wieder korrekt (http-Protokoll wurde von Android unterdrückt)
  • Neue Sound-Stream-Auswahl, die alte Quelle gab es nicht mehr.
  • .33: Ladn kann als Filter für die Streams ausgewählt werden.

1.9.31 [Beta]

  • Der Hue-Connect wird, wenn er fehlschlägt, nun in manchen Situationen versucht, in denen es vorher aufgegeben wurde
  • ich mußte auf die Android-API 28 gehen, Google erzwingt das… Bin gespannt, das kann ganz schön Nebeneffekte haben!

1.9.29

  • Control-Farben in den Dialogen angepasst an das dunkle Schema (so dass “Abbruch” und “OK” lesbar sind)
  • Alarme konnten überschrieben werden, z.B. wenn der Backup-Alarm benötigt wurde, weil das Gerät in Benutzung war, er aber schon mit dem nächsten Wecktermin überschrieben wurde

1.9.28

  • der Start-Dialog für unzureichende Rechte pulsierte bei manchen Geräten

1.9.27

  • Erzeugung der Log-Datei konnte abstürzen  (zumindest bei einem Nutzer, Danke Thomas)

1.9.26

  • Die Nachttischuhr ignoriert den “Akkustand zu niedrig”-Wert, wenn das Gerät lädt (Danke, James)
  • (seltenen) Deadlock im Hue Manager gefixt

1.9.25

  • möglicherweise ein Problem mit den Toasts gefunden (klingt vielleicht lustig, ist leider ein Absturz mit “app:id/toast_layout has
    already been added to the window manager.”)

1.9.24a

  • in den “Workarounds” gibt es nun eine Checkbox, um die WLAN connection error-Fehlermeldung zu unterdrücken

1.9.24

  • Verbesserungen in Richtung Rechteprobleme bei der Auswahl von Hintergrundbildern oder Sound (hier nicht reproduzierbar, danke Mathias!)

… einige dazwischen, bitte in der englischen History nachschauen….

1.9.17

  • Möglicherweise aufgrund eines neuen Updates von Android startete der Sound nicht, oder die Sequenz blieb stehen.

1.9.16d

  • Die Erkennung eines “aktiven” Gerätes war noch nicht korrekt implementiert, so dass die Simulation gestartet wurde, wenn das Gerät zu dem Zeitpunkt aktiv war, zu dem die Sequenz hätte gestartet werden sollen.

1.9.16c

  • Wenn der Alarm während der Simulation abgebrochen wurde, wurde der Backup-Alarm manchmal nicht abgebrochen und tauchte unerwartet zur Alarmzeit auf. Möglicherweise manchmal praktisch, aber definitiv nicht zu erwarten.
  • Absturz behoben, wenn der Wetteranbieter “forecast.io” nicht alle Daten (oder evtl. Verbindungsprobleme) angeboten hat (Danke, Joachim)

1.9.16a+b

  • Wenn ein Kalender wie ein Feiertagskalender nicht beschreibbar war, blieb die Benachrichtigung des entsprechenden Kalendereintrags im Benachrichtigungsbereich erhalten. Nun wird auch der “Marker”, der verarbeitet wurde, in einer Datenbank gespeichert.
  • “b”-Version, weil ich bemerkt habe, dass ich ein Tri-State-Ergebnis in einer Struktur brauche, nicht in einem Bool…. (unbekannt, ignoriert, verwendet). Die oben erwähnte Aufgabe funktionierte also nur für 2 dieser Zustände.

1.9.16

  • Die Liste der Kalender wurde verbessert (jetzt werden auch lokale, nicht synchronisierte Kalender angezeigt).
  • Verbesserte Prüfung auf Kalenderberechtigungen

1.9.15

  • Das System eines Kunden brauchte 38 Sekunden, um den Alarmbildschirm zu erstellen, was anscheinend darauf zurückzuführen ist, dass das Gerät etwas zu schnell eingeschlafen ist – der einzige Grund, der mir einfällt. Ein WakeLock hinzugefügt, ich hoffe das hilft. Danke für das Log, Michael!

1.9.14

  • passierte hier einmal, dass ein Alarm nicht ausgeführt wurde, da er intern nicht als “aktiv” angesehen wurde, also habe ich die Prüfung sicherer gemacht.

1.9.13

  • bei Android-Versionen >= 24 konnte es vorkommen, dass die Alarmzeit nicht an den richtigen Empfänger gesendet wurde (hier, aber nicht bei einigen Kunden….). Danke, Yvi, dass du mir geholfen hast, diesen Fehler zu finden! Sehr wichtiger Fix!
  • Die Anzeige meiner App “YACO” wird während des Alarmbildschirms unterdrückt.

1.9.12a

  • In der Release-Version funktionierte das Senden der Protokolldatei nicht und stürzte ab. Oops.

1.9.12

  • Das Senden einer Logdatei war in Oreo nicht möglich (“FileUriExposedException” wurde geworfen, ein Toast, der Sie darüber informiert).
    Wetterprovider Forecast.IO: Die Zeitintervalle der Prognosedatenpunkte lagen nicht in Stunden, sondern in halbstündigen Intervallen.

1.9.10

  • Puh…. ein neuer PC erlaubt mir den Test auf Oreo (AMD-Prozessoren sind nicht unterstützt von Google) und “Personal Sunrise” im Emulator, und ein Kunde mit Pixel2 hat mir bei den ersten Schritten geholfen (Danke, Walter!)
  • Nun, nach einem halben Jahr, kam Samsung endlich dazu, Oreo auf das S8 zu bringen, so ist es nun wesentlich einfacher, zu debuggen.
  • Also: ich hoffe, die wichtigsten Probleme gefixt zu haben – bitte meldet Probleme!

1.9.8k

  • Die Debug-Hilfsbibliothek ACRA stürzte in den letzten Wochen 2 mal ab – Workaround implementiert

1.9.8j

  • Wenn die Hue-Verbindung während eines Snooze-Alarms abbrach, wurde der Alarm abgebrochen (Danke, Thomas!)

1.9.8i

  • Absturz gefixt (null pointer) wenn Hue re-connected hatte, und kein listener (intern) aktiv war (danke, Tim!)

1.9.8h

  • Auf mindestens einem Gerät (Ich kann es nicht reproduzieren, es könnte auch abhängig von der Android-Version sein) gabe es einen Absturz beim Beenden des Alarmschirms, obwohl der Code dort eigentlich sehr defensiv ist. Grund unbekannt, irgendwo in Android, catch() muss es lösen.
  • Versuch, ein (neues)? Media-URL-Format  zu parsen – gegen “kann Audiodatei … nicht lesen” auf einem Pixel 2 – neuer Datei-Lade-Dialog für Sounds und Hintergrundbild
  • Hoffentlich ist der “Verbindung zur Hue-Bridge verloren”-Fehler ein Problem der Vergangenheit

1.9.8c (Beta)

  • Auf mindestens einem Gerät (Ich kann es nicht reproduzieren, es könnte auch abhängig von der Android-Version sein) hatte der Alarmschirm oben eine ActionBar (roter Balken mit “Personal Sunrise”). Hoffentlich ist das erledigt…
  • Ein Alarmton, der per Streaming aus dem Internet kam, wurde etwas “abrupt” eingeblendet. Nun wird er sanft eingeblendet.

1.9.8b

  • Verbesserter Sequenzstart – ich habe einen alternativen Weg gefunden, nicht mit dem “letzten bekannten Schirm” zu starten, sondern mit möglichst dunklem. Ist leider möglicherweise geräteabhängig, das macht es schwer.
  • Fehler in relativen Alarmzeitmasken für den Kalender gefixt: Kommandos wie “@Sunrise:-2h30m” wurden falsch interpretiert

1.9.8

  • Weckschirm: unschönes Layout der Wettervorhersagedaten auf manchen Systemen gefixt

1.9.7

  • Absturz, der vermutlich durch ungültige Positionsdaten erzeugt wurde (ich kann es nicht reproduzieren) wenn man Sonnenauf- und Untergangszeiten anzeigen wollte im Alarmschirm und der Uhr – Danke für den Report, Richard

1.9.6

  • Voreinstellung für den Tag eines neuen Alarms ist nun “heute” für eine Zeit zwischen Mitternacht und 3 Uhr – leichter für Spät-Zu-Bett-Geher – Danke, Juerd
  • Den Nachttisch-Uhr-Code umgeschrieben – sie unterstützt nun viel mehr Optionen (Wettervorhersage, Mondphase, …) und eine extra Farbwahl für die Hellphase – Danke, Stefan
  • FHEM wurde für die Alarme nicht zuverlässig angesteuert (Test lief), insbesondere bei Geräten ohne Telefonie – Danke, Max!

1.9.5

  • Die Zeit einer Vorlage kann nun auch nachträglich geändert werden. Die Wochentags-Maske aber (noch?) nicht: wer das braucht, möge sich bitte melden. Danke, Babette and David!
  • Benutzerfreundlichkeit: Wenn man im Single-Pane Modus (Smartphones) bei der Seite, auf der man einen Timer oder eine Vorlage erzeugen kann, einen Wert verändert und diese dann ohne Erzeugung verlassen möchte, wird man darauf hingewiesen. Danke, Bill!

1.9.4

  • Patch für einen Kunden mit Problemen des Alarmschirms

1.9.3

  • Bei der Bearbeitung einer Vorlage konnte man die Wochentage nicht einstellen. Danke, David.
  • Die Animation der Stunden in der Nachtischuhr war falsch berechnet und führte am Stundenübergang zu einer Sekunde falscher Anzeige des Stundenzeigers. Danke, Sven.

1.9.2f

  • Absturz, wenn OpenWeatherMap keine Temperatur angab (WTF?)

 1.9.2e

  • Absturz, wenn man einen Termin mit Google+ per Spracheingabe stellte (Kollateralschaden des neuen AppCompat Modells) – Danke Florian!

1.9.2d

  • der Wettervorhersage-Code ist nun in Personal Sunrise selbst – aber man braucht das Pugin noch zur Eingabe des Referenzortes. Bei Bedarf kann ich zumindest die manuelle Eingabe auch noch anbieten (Zugriff auf GPS etc ist ja in Personal Sunrise nicht möglich)
  • Support für Hue-Szenen (können zur Alarmzeit oder zur Alarmendzeit eingeschaltet werden)
  • Unterstützung von Hue Ambience Leuchten (Leuchten mit Farbtemperaturwechsel warm/kaltweiss). Danke Matthias.
    Leider ist wie erwartet die minimale Helligkeit so hoch, dass man sie nicht in direkter Sicht haben sollte.
    Somit ist die einzige echt als Nachttischleuchte tauglichen Leuchte die neuere Strip-Version.
  • Unterstützung von Hue Dimmbaren Leuchten (Leuchten nur mit Helligkeitsregelung. Der Kommentar zu der minimalen Helligkeit gilt leider auch hier)
  • Unterstützung von Hue Ein/Aus-Lampen und -Steckdosen!
  • Utility-Seite mit der Möglichkeit, Hue Lampen, Szenen oder Gruppen zu löschen (wenn schon die Original-App das nicht anbietet…)
  • Die Hue-Konfiguration sichert und restauriert nun nur noch die ausgewählten Lichter (spart empörte Schreie aus dem Nachbarzimmer “mein Licht hat sich schon wieder verändert!”), und das korrekt
  • Die Playliste kann die Lieder in zufälliger Reihenfolge abspielen. Danke, Nicolás
  • FHEM in Plugin fertig ausgelagert
  • Auf AppCompat-Oberfläche umgestellt (internes Wissen: das erlaubt mir moderneres UI, wenn ich es brauche), und dadurch auch mehr material design
  • homogeners UI der Plugins und Personal Sunrise

1.8.23

  • Bug fix: Abschluß-Aufgabe des Hue-Systems (nach Beenden des Alarms konnte man die Lampen hell- oder dunkel-dimmen lassen) arbeitete nicht zuverlässig
  • Logging vereinfacht (brauche eh nur “detailliert”)
  • Lokale m3u-Filelisten mit dem neuen “content” Schema konnten nicht ausgelesen werden (Danke, Nicolás)

1.8.22

  • Bug fix: Neuen Einzelalarm “relativ zu jetzt” setzen, dann eine Vorlage erzeugen, ohne den Modus zu wechseln (weder “relativ zu Sonnenaufgang” noch “feste Zeit” sind angewählt) führte zum Absturz.
  • Verbesserung bei der Einschlafhilfe: Ein Hinweis wird ausgegeben, wenn das Gerät geladen wird und damit (per Android-Option) nicht inaktiv werden darf. Nur für den Fall, dass man weiß, was der Grund ist, wenn das Problem (gefixt in 1.8.18) doch nochmal auftritt.
  • Neue “Einstellungs”-Modi: “Basic + Hue” und “Basic + FHEM” – wenn man schon Hue groß ankündigt, sollte man recht einfach die Konfigurations-Einträge sehen können, ohne den “Expert”-Modus benutzen zu müssen.
  • Erste Unterstützung von FHEM!
    (FHEM = “Freundliche Hausautomation und Energie-Messung”)
    Somit kann man jetzt auch nicht-Hue Dimmer benutzen, die in einem FHEM-System eingebunden sind. Zudem kann man auch für Hue nun den Farbverlauf völlig selbst definieren und eine Nach-Aktionen einstellen (z.B. schalte alle Lichter an…). Personal Sunrise übergibt 3 Zustände (“init”, Fortschritt von 0..100, “exit” oder “cancelled”) an FHEM, die man auch FHEM beliebig auswerten kann. Siehe auch https://android.chk.digital/de/personal-sunrise/features/fhem/.

1.8.21 Kosmetik

  • Der “Option, um statt langem Druck auf eine Vorlage oder einen Alarm dessen Eigenschaft bearbeitbar macht”-Button ist jetzt der Standard-Kontextmenü-Button mit den drei vertikalen Buttons
  • Das angesprochene Problem der 1.8.19 mit “Bildschirm nicht einschalten” hatte einen sehr kurzen Zeitraum, ich habe ihn verlängert. Ich kann das hier nicht reproduzieren, also hoffe ich das beste…

1.8.20 Mehr Optionen in den Einstellungen “Lichtwecker > Mehr”

  • Option, um die “Snooze”-Aktion nur durch Druck auf die Snooze-Bereiche auf der linken und rechten oberen Ecke des Alarmschirms zu beschränken (immer noch Francesco ;))
  • Option, um eine einzige aktive Vorlage zu forcieren: wenn man eine Vorlage aktiviert, werden automatisch alle anderen deaktiviert.  Das ist praktisch, wenn man wechselnde Arbeitszeiten hat (z.B. Schichtarbeit).
  • Option, damit ein Button auf den Vorlagen eingeblendet wird. Mit diesem kann man dann einen einzigen Alarm für dieses Template erzeugen. Gut für täglich wechselnde Aufstehzeiten (Danke für die Idee, Daniel).
  • Option, um statt langem Druck auf eine Vorlage oder einen Alarm dessen Eigenschaft bearbeitbar macht (naja, löschen beim Alarm, Name ändern bei der Vorlage… also nicht grad viel, aber das ist gegebenenfalls ausbaufähig)

1.8.19

  • Hue, Android >= 6: Wenn man “Bildschirm nicht einschalten” ausgewählt hatte, konnte das Gerät direkt nach dem Lichtzyklus schlafen gehen und den Ton verspätet abspielen, wann immer Android Lust hatte. Und das, obwohl ich aktuelle APIs für eine “exakte” Benachrichtigung benutze. Nun ja, das Problem kennen andere Wecker-App-Entwickler auch…
  • Die Analog-Uhr wechselte in Digitalmodus, wenn man versuchte, die Minuten über Wischen zu verstellen. Das geht eh nicht, also ist Wischen unterdrückt.
  • Die Audio-Laustärke-Kurve ist nun besser an das menschliche Lautstärkeempfinden anpassbar (Einstellungen > Allgemeines> Mehr…”)
  • Man kann die Alarmzeit nun auch relativ zur Einstellzeit “in <n> Stunden” setzen.

Mein Dank an Francesco für die Problemmeldungen und Feature-Ideen!

1.8.18

  • Nach dem Ende der Einschlafhilfe blieb diese noch aktiv, wenn das Gerät am Netz hing. Wenn das Gerät dann nachts wegen irgendetwas aufwachte, startete der Einschlafhilfe-Zyklus neu mit voller Beleuchtung.

1.8.17

  • Bei einer Bluetooth-Audio-Verbindung wird nun der Geräte-Lautsprecher abgeschaltet.

1.8.16

  • Google macht sich nicht beliebt bei mir (und anderen Entwicklern). Die sogenannte “Akku-Leistungsoptimierung” in Android M erlaubt es nicht, zuverlässige Alarme aus dem Schlafmodus heraus nahe beieinander zu haben (“To reduce abuse, there are restrictions on how frequently these alarms will go off for a particular application. Under normal system operation, it will not dispatch these alarms more than about every minute (at which point every such pending alarm is dispatched); when in low-power idle modes this duration may be significantly longer, such as 15 minutes.”), also darf die Option, den Schirm ausgeschaltet zu lassen, wenn Hue aktiv ist, nicht benutzt werden, oder Personal Sunrise darf nicht “leistungsoptimiert” sein. Und das darf man nicht mal von der App heraus initiieren, dann wirft Google einen aus dem Store, bis man eine schriftliche Genehmigung von Google hat. Ups! Well done, Google.
    Jetzt kommt bei der Auswahl der Option ein entsprechender Hinweis, und die Voreinstellung ist auf “Schirm anzeigen”.

1.8.15

  • der Event, der bei dem “echten” Alarm geschickt hätte werden müssen, kommt dank “Doze Mode” nicht immer rechtzeitig an. Jetzt hoffe ich auf den neuen Ansatz für Android M…
  • ein paar kleine Abstürze gefixt

1.8.14

  • Hue: aufgrund eines Rundungsfehlers konnte es passieren, daß bei der Einschlafhilfe die Lichter nicht völlig abgeschaltet waren
  • Hue: die “Action nach Alarm” funktionierte nicht zuverlässig

1.8.13

  • Manche Kunden mit Android M hatten Probleme, weil das Rechts für den Zugriff auf die SD-Karte nicht gegeben wurde. Nun werden essentielle Rechte am Anfang abgefragt, und für optionale Rechte gibt es einen Abschnitt in den Einstellungen der App. Das Rechte-Anforderungs-modell von Android M (Abfrage der Rechte, wenn sie benötigt werden) ist für eine Wecker-App nicht sinnvoll.

1.8.12

  • (wurde nie freigegeben)

1.8.11

  • Hue-Lichter konnten beim Einschalten einen kurzen “Flash” zeigen, weil sie erst den Vorzustand vor dem Ausschalten, dann erst den gewünschten Dunkel-Zustand einstellten. Mit einer Szene kann das vermieden werden.
  • Absturz gefixt, der bei Wettervorhersage-Herunterladen passieren konnte.
  • Android 6: Log-File konnte nicht erzeugt werden, wenn keine Schreibrechte auf der SD-Karte vorlagen

1.8.10

  • Ein Kunde wollte die Hue-Lichter nach dem Alarm ausschalten. Jetzt kann man für jedes Licht einstellen, welchen Zustand es annehmen soll: aktuellen Zustand beibehalten, auf Endhelligkeit gehen (für Alarmabbruch) oder Licht ausschalten.

1.8.9

  • Die neue Berechnung der Startzeit eines Testalarms war zu knapp, so daß manche als “kann nicht angelegt werden” abgewiesen wurden
  • Wenn die minimale Helligkeit des Startbildschirms größer oder gleich 20% eingestellt war, blieb der Startbildschirm schwarz
  • Die Einstellungen für die Nachttischuhr sind nun verschiebbar, das ist wichtig bei kleinen Geräten

1.8.8

  • Berechnung der Startzeit eines Test Alarms optimiert, kommt jetzt schneller
  • wenn die App erstmals seit über 2 Jahren updated wurde, konnte sie abstürzen mit einem “Datenbank existiert schon”-Fehler

1.8.7

  • Rechte-Kampf (das kommt davon, wenn man auf die neueste Version umstellt!): manche Geräte antworteten mit ENOENT statt EACCESS wenn die SD-Karte nicht zugreifbar war
  • Rechte-Problem: die Einschlafhilfe möchte eine System-Einstellung ändern, um das Gerät am Ende der Simulation schnell schlafen schicken zu können. Ergab einen Absturzbericht statt eines Hinweisdialogs
  • Option für das Layout des Hauptschirms: auf großen Geräten werden Alarmliste und deren Einstellungen gleichzeitig angezeigt. Jetzt kann man diese beiden Schirme vertauschen

1.8.6a

  • weitere Kämpfe mit den Sound- und Bitmap-Auswahlen von Marshmallow und Kitkat (Sound oder Bild vom “falschen” Menüpunkt funktionierte nicht zuverlässig)
  • Alarmschirm-Hintergrund ist nun isotrop skaliert (x/y-Verhältnis des Originals)

1.8.6

  • Fall von Betriebsblindheit: Der Button zur Erzeugung neuer Alarme war nicht eindeutig genug, daher benutze ich jetzt einen “floating action button”.

1.8.5

  • Verbessertes Fehler-Handling für Musik-Stream (oder Player-)Fehler
  • Verbessertes Fehler-Handling bzw. rechtzeitiger Hinweis für nicht-gegebenes Recht für ein Overlay-Fenster

1.8.4c

  • Hue konnte gelegentlich ein Deadlock verursachen (“Die Anwendung reagiert nicht”) – hoffentlich gefixt, hier nicht reproduzierbar. Daher aber schnell eine Zwischenversion…

1.8.4b

  • Hue-Ansteuerung robuster gemacht gegen instabiles WLAN und dadurch entstehende Bridge-Verbindungs-Probleme
  • optional KitKat’s Bildverwaltung zum Laden von Bildern (spart etwas Platz)

1.8.4a

  • Verhalten verbessert, was passiert, wenn die Bilddatei (für den Alarmschirm) oder der Sound nicht angezeigt bzw. abgespielt werden kann. Kein schwarz bleibender Schirm, kein un-anhaltbarer Sound mehr, hoffe ich)

1.8.4

  • Android M: Problem beseitigt: Absturz, wenn Musik von der externen SD-Karte ausgewählt wurde und die App kein Recht für den Zugriff besaß
  • Android M: Problem beseitigt: Absturz, wenn das Recht “über andere Applikationen legen” nicht gegeben war
  • Android M: weitere kleinere Verbesserungen in Hinsicht auf das Zugriffsrecht (Kalender)
  • Hue: optional WLAN-abhängig. Damit kann man Hue-Konfigurationen (oder eben auch keine) WLAN-abhängig machen. Man wird einmal gefragt, ob man konvertieren will, später geht das aber über die Einstellungen noch.
  • Hue: Unterstützung für benutzerdefinierte Farbkurven
  • Hue: optional kann der Bildschirm des Geräts schwarz bleiben, wenn Hue eingestellt ist

1.8.3

  • ich hoffe, daß es gefixt ist (ich kann es nicht reproduzieren):wenn die Lampe(n) über eine andere App ausgeschaltet wurde, leuchteten sie zu Beginn der Aufwachsequenz kurz auf.
  • Der Kindle hatte Probleme mit der Helligkeit des Alarmbildschirms

1.8.2b

  • Absturz, wenn der Hue-“Verbindung”-Fortschrittsdialog genau dann angezeigt wurde, wenn man die “Einstellungen” verlassen hat.

1.8.2a

  • Absturz in den Einstellungen im “einfachen” Modus bei der Einschlafhilfe- und Extras-Seite

1.8.2

  • wenn das Gerät zugeklappt ist: Sound wird zum Weckzeitpunkt abgespielt, auch Hue-Lichtzyklus wird abgespielt (ja, hier hat das externe Lichtsystem natürlich einen großen Vorteil!)
  • WLAN-Recht hinzugefügt für Hue, Wettervorhersage und Musik Streaming brauchen WLAN, oder eine der WLAN-Optionen in den Einstellungen – jetzt braucht man dafür das Plugin nicht mehr
  • “Mit Hue Bridge neu verbinden”-Einstellungspunkt, falls die Bridge mal “plötzlich” nicht mehr gefunden wird (Danke für den dämlichen Speedport-Router, Deutsche Telekom!)

1.8.1

  • Noch eine Umorganisation: die “Hue”-Einträge sind nun bei Lichtwecker- und Einschlafhilfe-Optionen.
  • Man kann jetzt auch die Hue-Farbkurven an den eigenen Geschmack anpassen.

1.8.0

  • Unterstützung für Philips Hue (mehrere, getrennt regelbare Lichter, sowohl für den Lichtwecker wie auch für die Einschlafhilfe)
  • Man kann nun die “Akkustand niedrig”-Warnung im Uhrmodus unterdrücken
  • Hintergrundalternativen für die Einschlafhilfe (internes und externes Bild, sowie zwei weitere Rot/Orange-Töne) hinzugefügt
  • Unterstützung des neuen Rechte-Managements von Android 6
  • “Stromspar-App”-Hinweis wird nun nur noch für Android 4 angezeigt, da ‘Personal Sunrise’ die Alarm API von Android 5 unterstützt. Dadurch bekommt man beim Start Hinweise auf manche Rechte (wenn sie benötigt werden), z.B. Kalenderzugriff und Bildschirm-Overlay
  • 1.8.0 (a): Absturz bei kleinen (5″) Geräten gefixt, wenn Hue benutzt wurde
  • 1.8.0 (b): Die “Einstellungen” wurden langsam unübersichtlich. Ein paar Optionen sinnvoll umgruppiert und die Seiten übersichtlicher gestaltet

1.7.8

  • Theming verbessert: moderner, mit Anleihen an das neue Material Design von Android (optional)

1.7.7

  • Einstellungen: man kann nun den/die Schlüsselwert/e eingeben, die für die Urlaubserkennung verwendet wird/werden. Wichtig für nicht-englische (“vacation”) und nicht-deutsche (“Urlaub”) Benutzer. Das ist nicht ganz trivial, bei Interesse sollte man den Handbucheintrag mal kurz durchschauen.

1.7.6

  • Großes Speicher-Leak beseitigt.
    Übrigens ist der Speicherverbrauch von 0 (nicht aktiv, aus der Taskliste oder von Android beendet, wartend auf fälligen Alarm) bis etwa 10 MB (aktiv, oder im Hintergrund)

1.7.5

  • Version für Amazon Store

1.7.4

  • Wenn Urlaubseinträge im Kalender geändert wurden, zeigte der Hinweisdialog die falschen Daten
  • Das gleiche gilt für mehrere Kalender-Urlaubseinträge
  • Kalender wird nun 14 Tage im Voraus gescannt
  • Free-Version: Nag-Screen nicht mehr weg-klickbar

1.7.3

  • nur Standard Version: intelligente Urlaubserkennung
  • das neue Icon an einem besseren Platz (wo auch Android < 4.3 es finden)

1.7.2

  • das neue Icon

1.7.1

  • nur Standard Version: Unterstützung mehrerer Kalender

1.7.0

  • nur Standard Version: Kalendereinträge können benutzt werden, um Alarme in dem Zeitintervall zu unterdrücken (Kalendereinträge mit “@Sunrise:-” in der Beschreibung), beispielsweise für Urlaub.
  • nur Standard Version: Kalendereinträge können Alarme hinzufügen (Kalendereinträge mit “@Sunrise: [params]” in der Beschreibung)